7 Moislinge – 93 Öffentlich geförderte Wohnungen, 2016 – 2018

Perspektive von Süden
Bauherr: Grundstücks-Gesellschaft TRAVE mbH, Lübeck | Architekten: Zastrow+Zastrow, Kiel | Animation: TMH Architekten Többen und Mueller-Haagen, Lübeck
Text
Bauherr: ​Grundstücks-Gesellschaft TRAVE mbH, Lübeck
Ort: Schneewittchenweg 2 – 12a, Lübeck-Moisling
Beauftragung: LPH 1 – 9 HOAI,
davon LPH 6 – 8 HOAI: Knabe & Horn GbR, Lübeck
Landschaftsarchitekt: Bendfeldt, Herrmann, Franke, Schwerin
Tragwerksplanung: Ing.-Büro Matthias Schweitz, Lübeck

Planung: 2013 / 2014 / 2015
Baubeginn: Frühjahr 2016 (Abriss der Bestandsgebäude)
Baufertigstellung: ​Sommer 2018​
Anzahl der Häuser: 7
Anzahl der Wohnungen: ​93 öffentlich geförderte Wohnungen
Art der Wohnungen: 57 Wohnungen für 1- und 2-Personen, seniorengerecht
​36 Wohnungen für 1 – 4 Personen
BGF gesamt:​ ​8.145 m²
Wohnfläche: ​5.765 m²
NF+VF+FF: 6.688 m²

„Die 7 Moislinge“:

Die sieben neuen Gebäude ersetzen eine stringente, riegelförmige Wohnbebauung aus den 60er Jahren und bilden in Form einer freieren Gebäudepositionierung mit sieben Einzelgebäuden entlang einer Mittelachse in Nord-Süd-Richtung sowie deren wellenförmigen Dachabschlüssen eine neue Einheit des sozialen Wohnungsbaus in Lübeck-Moisling.
Durch drei viergeschossige Baukörper innerhalb der sonst dreigeschossigen Gebäudereihe werden am jeweiligen Ende und in der Mitte der Anlage städtebauliche Akzente gesetzt.
Die Stellpatzanlagen werden in Form von 2 zwei Taschen zwischen die Gebäude gelegt und gliedern die Wohnanlage in drei Hausgruppen von jeweils zwei bzw. im Mittelbereich drei Häusern. Zur östlich gelegenen öffentlichen Grünfläche werden gemeinschaftliche Grünflächen und Spielpätze angeordnet.